Neuheit 2018 Anschlussverschraubung für Beuteltanks/ gebrauchsmustergeschützt/ Einfachnippel


Neuheit 2018 Anschlussverschraubung für Beuteltanks/ gebrauchsmustergeschützt/ Einfachnippel

Auf Lager

20,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Neuheit 2018 gebrauchsmustergeschützte Anschlussverschraubung aus hochwertigsten Aluminium mit einseitigen Nippel für die Betankungs-und Absaugleitung. Aufgrund der komplementären, wellenförmigen Dichtflächen sind sie selbstdichtend und unglaublich belastbar (siehe hierzu das Produktvideo). Da braucht es schon extrem viel um hier die, zwischen den zwei Dichtflächen liegende, Folie heraus zu ziehen. Das und die extreme Dichtigkeit sind meiner Ansicht nach die großen Vorteile gegenüber Verschraubungen mit geraden Dichtflächen. Diese Verschraubungen kommen auch bei meinen maßgefertigten Beuteln zum Einsatz. Die Innenbohrung hat 4mm. Ausreichend auch für richtig durstige Turbinen. Meine 43kg Frank/Sturzkopfturbinen haben auf der Saugseite auch Schläuche mit Innendurchmesser 4mm !  Der Nippel , der für außen gedacht ist, hat einen Innensechskant. Somit kann hier beim Anziehen der Edelstahlmutter "gegengehalten" werden. Ein Einbau in "konventionelle" Beuteltanks mit Schraubverschluss ist somit auch ganz einfach möglich. Dieser Nippel ist gerade mit einem 6mm Durchmesser. Entweder Schlauch aufstecken und mit Draht sichern (für den ,der auf der Saugseite der Pumpe keine Festos "mag") oder so wie ich es mache 6mm Festo-Steckverbinder (gerade oder L-förmig) verwenden. Auf der Innenseite ist hier kein Nippel. Über diese Verschraubung wird betankt und u.U. Luft abgesaugt. Sie sollte deswegen an der höchsten Stelle des eingebauten Tankbeutels liegen. Damit können auch schon im Einsatz befindliche konventionelle Beutel (Platypus, Evernew, Dakla etc. etc.) modifiziert werden. Nach dem Einbau muß das Modell (je nach Einbau) nicht mehr gekippt werden um die Luft unter dem Flaschenhals bzw. über den Schraubverschluss abzusaugen. Der Verschluss läßt sich aufgrund des Innesechskants mit minimalen Aufwand nachrüsten (siehe dazu die Galeriebilder).Das Set besteht aus Verschraubung, Dichtscheibe( beides mit komplementären, wellenförmigen Dichtflächen) und einer flachen Edelstahlmutter. Die Aluteile werden hier in Niederbayern von einem Spezialisten gefertigt. Die äußerst präzise zueinander passenden Dichtflächen und der Innensechskant, aber auch die Herstellung in Deutschland, haben aber natürlich  Ihren Preis. Außerdem sind die Stückzahlen für eine Dreherei unüblich niedrig ("1000 Stück sind nichtmal eine Kleinserie"). Ich hoffe da auf Euer Verständnis.

Schaut Euch unbedingt das Produktvideo diesbzgl. an:

 

App

 

Noch etwas zur Beachtung: Es gilt auch hier der alte Mechanikerspruch:" Nach fest kommt kaputt" :-)  Schön handfest reicht. Das verwendete Alu hält viel aus, aber eben nicht alles. Anders als bei geraden Dichtflächen muß hier die Folie nicht bis aufs "Letzte" gequetscht werden um Dichtigkeit und Beständigkeit zu erreichen.

Diese Kategorie durchsuchen: Tankzubehör Jet